Wir freuen uns über jeden freundlichen Eintrag in unser Gästebuch

Dieses Gästebuch gehört dem Hertha BSC-Fan-Club eV.




Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 107 | Aktuell: 92 - 88Neuer Eintrag
 
92


Name:
Marcel (marcel.kleifeld@rub.de)
Datum:Fr 22 Jun 2012 12:26:36 CEST
Betreff:Masterarbeit
 

Hallo liebe Herthaner,

ich studiere an der Ruhr-Universität in Bochum und führe im Rahmen meiner Masterarbeit eine Erhebung zu Fußball-Fanclubs und Fan-Gruppierungen durch. Es wäre sehr nett, wenn Ihr Euch ein paar Minuten Zeit nehmen würdet, um an der Befragung teilzunehmen. Die Befragung ist auch für Euch sicher interessant. Natürlich ist alles streng anonym, und es wird nichts an Dritte weitergeleitet. Alles dient den rein wissenschaftlichen Zwecken.

Der entsprechende Link dazu:
http://www.unipark.de/uc/MA_Kleifeld/b263/

Vielen Dank im Voraus, und schon jetzt viel Erfolg für die Hertha in der neuen Saison!

Sportliche Grüße
Marcel

 
 
91


Name:
Ein Neutraler (@c-gehrke@online.de)
Datum:Mi 16 Mai 2012 14:58:00 CEST
Betreff:2. Relegationsspiel gegen Düsseldorf
 

Hallo Mörtel,

Rechtsanwalt wäre bei Ihnen die absolut falsche Berufswahl gewesen! Ihre Vergleiche bedürfen dringend einer Gehhilfe....
Mit Ihrer "Feststellung" die Vereinsführung hätte (mit der Entscheidung das Spiel fortzusetzen) Leib und Leben der Hertha-Spieler gefährdet, stelle Sie direkt die "Was-wäre,-wenn-Frage".
Was wäre, wenn die Unionsparteien, 2 Monate vor der Wahl, die Einkommensteuer um 15% senken würden? Würden sie es tatsächlich tun? Und würden es die Wähler auch mit ihrer Stimme honorieren?
Aber da sind Sie in guter Gesellschaft: Herthas Hausjurist verstieg sich im Frühstücksfernsehen von ARD/ZDF zu einer ähnlichen Frage. Was wäre gewesen, wenn Hertha in den verbleibenden 90 Sekunden das dritte Tor erzielt hätte? Folgt man dieser Argumentation könnten zukünftig alle Finalspiele nur auf einer unbewohnten Insel durchgeführt werden!

 
 
90


Name:
Mörtel (bluebearberlin@yahoo.de)
Datum:Mi 16 Mai 2012 01:56:07 CEST
Betreff:Niederlage Relegation
 

Sehr geheerte Dammen und Herren,

hiermit beklage ich zutiefst die Verhaltensweise von Hertha BSC beim Relegationsspiel gegen Fortuna Düsseldorf.
Niemals hätte die Mannschaft von Hertha BSC nach der Erstürmung des Spielfeldes der Düsseldorfer Fans die Partie wieder aufnehmen dürfen.
Auch wenn die Begründung Angst sein sollte, ist diese legitim und für eine Fortsetung des Spieles unmöglich. Wie kann es als normal betrachtet werden wenn, tausende gegnerische Fans das Spielfeld stürmen.
Als Beispiel für die Wiederholung eines Spiels nenne ich: Das Phantom Tor das Thomas Helmer am 23. April 1994 im Erstligaspiel am 32. (drittletzten) Spieltag für den FC Bayern München gegen den 1. FC Nürnberg „erzielte“.
In der 26. Spielminute beförderte Helmer aus einer undurchsichtigen Situation im Strafraum heraus den Ball Richtung Nürnberger Tor. Er verfehlte und der Ball rollte links am linken Pfosten vorbei über die Torauslinie. Der Schiedsrichter-Assistent Jablonski hingegen hatte zur Verwunderung aller ein Tor gesehen und signalisierte dieses dem SchiedsrichterHans-Joachim Osmers. Osmers erkannte den Treffer an und Bayern München gewann das Spiel 2:1 (inklusive Phantomtor).

Desweiteren gab es folgende Spielabbrüche die eine positive Wertung der benachteiligten Mannschaft zur Folge hatte: Das Oberliga-Duell zwischen dem FSV Zwickau und Borea Dresden sollte ein Abschiedsspiel für das alte Westsachsen-Stadion der Zwickauer sein. Es wurde jedoch zur Farce. Zwickauer Chaoten stürmten das Feld und versuchten sich selbst im Toreschießen. Die Konsequenz: Spielabbruch und wohl eine Niederlage am Grünen Tisch für die Hausherren.

Wie kann es sein, daß für die höheren Spielklassen eine andere Wertung gelten solle als bei ganz normalen Armatur Amateur-Vereinen.
Und das beste Beispiel ist folgendes, wenn es heißt in 2 Minuten sind keine Tore mehr möglich.
Champions League 1998/1999, Finale, 26.05.1999
Manchester United vs. FC Bayern München 2:1 (0:1)
Camp Nou Barcelona: 90.000 Zuschauer
Es gelang es Manchester United in der Nachspielzeit, das Spiel sensationell durch zwei Tore von Teddy Sheringham und Ole Gunnar Solskjær zu drehen. Beide Tore fielen nach Ecken von links, die von David Beckham hereingebracht wurden.

Ich erwate eine angemessene Reaktion zu diesen Vorgängen in Düsseldorf, die da heißen Wiederholung des Spiels oder Wertung für Hertha BSC, da die aggressive Stimmung das Spielfeld zu stürmen und den Spielbetrieb zu unterbrechen eindeutig von den Düsseldorfer Hooligans ausgegangen ist.
Es kann nicht sein, daß Spieler von Hertha BSC Schikanen der gegnerischen Fans aussetzt werden und von Ihnen dann verlangt wird den ganz normalen Spielbetrieb fortzusetzen.

Und meines Erachtes hätte sie Mannschaft von Hertha BSC niemals auf das Spielfeld zurückkehren dürfen, da daß Leib und Wohl der Spieler absolut gefährdet war.
Ich verurteile das Verhalten vom Geschäftsführer Sport - Michael Preetz und dem Trainer Otto Rehagel, das Speil weiter zu führen zu tiefst, da es jede Legitimation gab einem weiteren Spielbetrieb zu verweigern, sei es durch körperliche Einflussnahme gegnerischer Fans oder durch die Unkontrollierbarkeit der Düsseldorfer Fans.

Mit freundlichen Grüßen

René

 
 
89


Name:
Mario (mario-weisshuber@hotmail.de)
Datum:Do 10 Mai 2012 18:38:05 CEST
Betreff:Daumen drücken
 

Hallo Hertha BSC!!

ich drücke alle Daumen für einen Sieg gegen die Fortuna Düsseldorf im Olympiastadion Berlin!!!! Wenn ihr so spielt wie am vergangenen Sonnabend
dann bleiben wir in der 1.Liga!!
HaaaaaaaHooooooooHeeeeee....Herthaaaaaa BSC!!
Danke und Daumen drücken auch am Sonnabend für die Bayern!!


LG Mario
Aus Bernau.....für Berlin!!

 
 
88


Name:
BAYERN MÜNCHEN (@holly-goast@web.de)
Datum:Do 10 Mai 2012 13:19:57 CEST
Betreff:Alles gute gegen Düsseldorf
 

Hallt Hertha Fans !

Drücken Euch aus Bayern die Daumen gegen Düsseldorf

DAS PACKT IHR jetzt auch noch !!

Hoffen auf Euere Unterstützung am Samstag gegen die Pottler !!!

" Was ist den schon die Meisterschaft, wir scheissen auf die Schale ! Wir sind der FC BAYERN und wir holen 2 Pokale "

;-)

 
 


Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite